Über den ADFC Ostharz

Wir über uns

Wir der Kreisverband Ostharz (KVO) sind die Gliederung des ADFC im Südwesten unseres Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Mit knapp 100 Mitgliedern sind wir, was wir gar nicht vermutet haben, neben den drei Oberzentren die viertstärkste Kraft im Landesverband.Unser Einzugsbereich umfasst die ehemaligen Landkreise Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode welche dem Landkreis Harz zugehören. Unsere Gliederung betreut die Mitglieder auf einer Fläche von 2.104,91 km2.Um unseren Mitgliedern näher zu sein haben wir drei Regionalbereiche gebildet welche den ehemaligen Landkreisen Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode entsprechen. Hierfür hat sich für jeden Bereich ein Mitglied unseres Kreisverbandes bereit erklärt aktiv als Regionalbetreuer mitzuarbeiten.Diese stehen als Ansprechpartner in den jeweiligen Regionen bereit und organisieren die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und den anderen Regionalbetreuern.

Regionalbetreuer

Ulrich Kasten betreut den Regionalbereich Halberstadt.Hierzu gehören die Mitglieder aus Halberstadt, Aspenstedt, Derenburg, Emersleben, Groß Quenstedt und Langenstein.

Lothar Mehlig betreut den Regionalbereich Quedlinburg.Hierzu gehören die Mitglieder aus Quedlinburg, Ballenstedt, Thale, Selke Aue und Harzgerode

Mario Funke betreut den Regionalbereich Wernigerode.Hierzu gehören die Mitglieder aus Wernigerode, Hasselfelde, Ilsenburg und Rübeland.

Aber auch die nicht genannten Ortschaften des Landkreises Harz, in denen keine Mitglieder des ADFC wohnen, werden verkehrspolitisch innerhalb der Regionen, im Rahmen der Möglichkeiten, betreut.

Struktur

Im Februar des Jahres 2024 haben wir einen neuen Sprecher gewählt hat, dem ein 6 köpfiger Vorstand beisteht, der aus langjährigen Aktiven und neu hinzugekommenen Mitgliedern besteht. Neben dem Sprecher Mario Funke, gibt es für jede Region unserer Gliederung einen Regionalbetreuer, welche mit Ihrer Menschen- und Ortskenntnis die Arbeit des KVO wesentlich ergänzen. Mit dem ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang Strauhs steht uns ein erfahrenes Mitglied für die Beteiligung an der Verkehrsplanung des Landkreises zur Verfügung. Für unsere Radtouren haben wir den ebenfalls langjährigen Tourguide des ADFC Lothar Mehlig in unserer Mitte.

Ziele und Anliegen

Das Hauptziel des KVO ist die Steigerung der gemeinsamen Aktivitäten unserer Mitglieder. Es sollen vermehrt gemeinsame Radtouren und Informationsveranstaltungen zum Thema Radverkehr im Landkreis Harz stattfinden. Weiterhin ist es das Ziel sich aktiv in die Radverkehrspolitik der Städte und Gemeinden sowie des Landkreises einzubringen.

Wir wünschen uns das es uns gelingt eine stabile Gemeinschaft zu werden, welche sich für die Belange der Radfahrenden auf Landkreis- und Landesebene einsetzt.

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Publikationen

Der ADFC hat verschiedene Veröffentlichungen. Neben touristischen Broschüren wie „Deutschland per Rad entdecken“ und „Radurlaub“ gehört auch das beliebte Mitgliedermagazin „Radwelt“ dazu, das alle zwei Monate über aktuelle Verbraucherthemen und politische Entwicklungen informiert. Nicht fehlen darf die Radwelt-Ritzelbande: Für Kinder wird es in der „Radwelt“ bunt und schräg. Des Weiteren finden Sie im Bereich Publikationen den ADFC-Jahresbericht und das Verkehrspolitische Programm.

Radwelt-Ausgabe 2.2024

Die Radwelt berichtet aktuell über Themen rund ums Fahrrad und die Arbeit des ADFC. Hier finden sich die Themen der Radwelt Ausgabe 2.2024. Alle frei verfügbaren Artikel und weitere Informationen sind verlinkt.

ADFC-Jahresbericht 2023

ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

Titelcover Deutschland per Rad entdecken 2023 und 2024

Deutschland per Rad entdecken

Der Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ zeigt auf 64 Seiten wie vielfältig Deutschland für Radreisende ist. Der ADFC stellt eine Auswahl der schönsten Routen Deutschlands vor und gibt Tipps zur Radreiseplanung.

Grafik Verkehrspolitisches Programm des ADFC

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

ADFC-Booklet So geht Verkehrswende

Das ADFC-Booklet „So geht Verkehrswende – Infrastrukturelemente für den Radverkehr“ gibt einen Überblick über die verkehrspolitische Arbeit des ADFC. Sie zeigt unterschiedliche Führungsformen des Radverkehrs und bewertet sie.

Radurlaub 2021 - bietet viele pauschale Radreisen

Radurlaub

Vielfältig, erholsam und spannend: Im Radurlaub stellt der ADFC pauschale Radreiseideen von professionellen Radreiseveranstaltern vor. ADFC-Mitgliedern erhalten bei vielen Reisen einen 25-Euro-Rabatt bei der Buchung.

Publikation Verkehrspolitisches Programm

Publikation: Verkehrspolitisches Programm

Das Verkehrspolitische Programm des ADFC ist die Basis seiner bundesweiten verkehrspolitischen Arbeit und Grundlage dafür, mehr Menschen zum Radfahren zu bewegen.

Kontakt

ADFC Kreisverband Ostharz

c/o Mario Funke
Karl-Marx-Str. 1
38855 Wernigerode

Bleiben Sie in Kontakt